© 2018 Claudio Brentini.

ÜBER MICH

Claudio Brentini 1962

3. Duan Taiji Quan International Wushu Association Beijing

Erwachsenenbildner HF  

Nach Lehrjahren in Karate, Wing Chun-, Kempo Fuji- und Chin Woo-Kung Fu fand ich zur inneren Kampfkunst des Taiji Quan. Ich lernte viele Jahre als Privatschüler bei meinem chinesischen Meister Jian Zhang, welcher mir diese Kunst unverfälscht vermittelte. 2005 reiste ich zum ersten Mal nach China, wo ich bei der International Wushu Association die Prüfung zum 3. Duan abschloss.

In Obernau führte ich drei Jahre lang eine Taiji Quan-Schule im Shaolin Chan Tempel Institut. Da ich für ein Jahr als Schauspieler wieder auf die Bühne zurückkehrte ("Schweizermacher"), beschloss ich damals schweren Herzens, die Schule zu schliessen. Beides war leider nicht möglich.

Seither habe ich mich intensiv mit Taiji Quan und der Kampfkunst im Allgemeinen beschäftigt, habe als Ghostwriter das Buch vom Shaolin Meister Roger Stutz geschrieben und arbeite zurzeit an einem Ratgeber für alle, die eine Kampfkunst erlernen möchten.

 

Taiji Quan begleitet mich – und fasziniert mich von Tag zu Tag mehr. Diese hochkomplexe Kampfkunst vermittelt eine Haltung, einen effektiven Umgang mit Kräften, die auf uns einwirken und bietet einen faszinierenden Ansatz, diese Kräfte umzuleiten.

Als diplomierter Erwachsenenbildner bringe ich viele Jahre Unterrichtserfahrung mit und kann so Taiji Quan zielgruppengerecht unterrichten. Dabei sind mir vor allem das tiefere Verständnis der einzelnen Bewegungen und der Grundhaltung, sowie eine positive, angenehme Lern-Atmosphäre wichtig.